Zum Inhalt springen

NATURHEILPRAXIS Ehrenfeld

Astrid Winter Heilpraktikerin

Vitamine

Eine kontinuierliche Versorgung mit Vitaminen ist von ganz besonderer Wichtigkeit, da nur die wenigsten Vitamine vom Körper gespeichert werden können.

Das allgemein bekannteste, nicht speicherbare Vitamin ist das Vitamin C. Jeder kennt es im Zusammenhang mit der Steigerung der Abwehrkräfte und der Stärkung des Immunsystems. Darüber hinaus nimmt das Vitamin C jedoch noch zahlreiche andere Aufgaben im Körper wahr: Bindegewebe, Herz, Blutgefäße, Hormone, Nerven und Knorpel sind bei ihrer Bildung und Instandhaltung auf Vitamin C angewiesen; es schützt die Zellen, neutralisiert freie Radikale und andere Abfallstoffe und unterstützt somit die Entgiftung; die Konzentration von Schwermetallen wird durch Vitamin C verringert; die Aufnahme anderer Vitamine und Mineralien wird gefördert, der Fettstoffwechsel reguliert und auch die Produktion von Botenstoffen im Gehirn wird angeregt. 

Durch die Gabe von hochdosiertem Vitamin C können somit auch Krankheiten behandelt werden, bei denen man nicht sofort an Vitaminmangel denkt: zu hohe Cholesterinwerte, depressive Verstimmungen, Gelenkerkrankungen oder auch Herz-Kreislauf-Beschwerden. In der Krebstherapie wird Vitamin C zur Nachsorge bzw. während der Chemo-/Strahlentherapie-Intervalle eingesetzt.

Auch die Vitamine der B-Gruppe werden (bis auf das Vitamin B12) vom Körper wieder ausgeschieden, sodass auch diese in der Infusionstherapie zum Einsatz kommen. B-Vitamine haben vor allem eine positive Auswirkung auf die Hautzellen, die Nerven, den Stoffwechsel und die Blutbildung. Stoffwechselstörungen, Konzentrationsprobleme, eine gestörte Wundheilungsfähigkeit, aber auch Migräne und Schilddrüsenprobleme können auf einen gestörten Vitamin-B-Haushalt hinweisen.

Astrid Winter, Heilpraktikerin in Köln

Aktuelles

Geschenkgutschein

Eine besondere Idee von
Astrid Winter, Heilpraktikerin
in Köln.

Hier geht es zum Gutschein »