Zum Inhalt springen

NATURHEILPRAXIS Ehrenfeld

Astrid Winter Heilpraktikerin

Ayurvedische Massage-Therapie

Der Ayurveda kennt sowohl trockene als auch Öl-Massagen. Bei regelmäßiger Anwendung wird der Körper in seiner Entgiftung, Zellerneuerung und Selbstheilungskraft gezielt angeregt und das Dosha-Gleichgewicht wiederhergestellt. Massagen können sowohl als Einzeltherapie als auch als Begleitung oder Vorbereitung weiterer Therapien eingesetzt werden. Sie dienen also nicht nur dem allgemeinen Wohlbefinden, sondern auch der Stärkung des Immunsystems und somit der Gesundheitsprophylaxe.

In meiner Praxis verwende ich warmes, gereiftes Pflanzenöl in Bioqualität, das je nach Konstitution mit Kräuterauszügen nach überlieferten Rezepturen angereichert wird. Das Öl fließt über die Haut und wird langsam eingearbeitet.

Unter dem Begriff Snehana werden die Öl-Massagen zusammengefasst, bei denen entweder der ganze Körper oder nur einzelne Bereiche massiert werden. Folgende Massagebehandlungen biete ich an:

Alle Massagen führe ich seriös und respektvoll im Sinne der ayurvedischen Medizin durch.

Abhyanga | ayurvedische Ganzkörper-Ölmassage
Wirkt durchblutungsfördernd, entschlackend und entgiftend, kräftigt die Muskulatur und das Immunsystem, regeneriert nach Krankheit, stärkt und vitalisiert das Körpergewebe, verzögert den Alterungsprozess, führt zu einer samtweichen Haut, schenkt gesundes Aussehen und Selbstbewusstsein.

Shiromardana | Kopfmassage
Diese Behandlung verbessert das Gedächtnis, fördert die Durchblutung des Gehirns und beugt grauen Haaren und Haarausfall vor.

Shirodhara | ayurvedischer Ölguss
Die wohl bekannteste ayurvedische Ölbehandlung steigert die Konzentrationsfähigkeit, Stress und Verspannungen werden sanft gemildert. Vitalisierende Lebenskraft und Frische kehren zurück. Es werden Glückshormone (Endorphine) freigesetzt.

Vor allem bei Beschwerden des Bewegungsapparates und zur Gewebsstraffung kommen Pinda sveda Massagen (Massagen mit warmen Kräutersäckchen) zur Anwendung, wie z.B.

Jambira Pinda Sweda | Zitronen-Kokos-Massage
Die anregende Ganzkörpermassage erfolgt mit wohltemperierten Kräutersäckchen, gefüllt mit Zitrone, Kokos, hautstraffenden Kräutern und Ölen. Diese Massage bewirkt eine geschmeidige und straffe, schöne, glatte Haut.

Garshan | ayurvedische Seidenhandschuhmassage
Garshan wirkt ähnlich wie die bekannte Lymphdrainage. Sie wirkt stoffwechsel- und kreislaufanregend und stimuliert das Bindegewebe. Giftstoffe werden gezielt ausgeleitet, daher eignet sich diese Massageform ausgezeichnet bei Cellulite.

Udvarthana | ayurvedische Trockenmassage
Die Haut wird mit warmen Kräutern, Gewürzen oder Pulvern abgerieben. Wirkt belebend und reinigend.

Um die mit Hilfe der Massage gelösten Giftstoffe auszuscheiden, schließt sich jeweils eine Schwitzkur, (Svedana) an.

Astrid Winter, Heilpraktikerin in Köln

Aktuelles

Geschenkgutschein

Eine besondere Idee von
Astrid Winter, Heilpraktikerin
in Köln.

Hier geht es zum Gutschein »