Zum Inhalt springen

NATURHEILPRAXIS Ehrenfeld

Astrid Winter Heilpraktikerin

Marmatherapie

Als Marmas werden die Vitalpunkte des Körpers bezeichnet. Dass sie für unsere Gesundheit von allergrößter Bedeutung sind, folgt allein schon daraus, dass sie über Leben und Tod entscheiden können. Jeder Marmapunkt kontrolliert ihm zugeordnete Organe. In den Marmapunkten treffen Gefäße (Adern), Lymph- und Nervengefäße, Knochen, Muskeln, Sehnen und Bänder aufeinander.

Obwohl es unzählige Marmapunkte im menschlichen Körper gibt, konzentriert sich die medizinische Lehre auf die 107 wichtigsten Punkte. Denn wenn diese verletzt werden, bedeutet das eine massive Schädigung und einen Ausfall lebenswichtiger Funktionen, wenn nicht sogar den Tod.

Ursprünglich wurden die Marmas von den Meistern der Kampfkunst entdeckt. Ärzte machten sich dieses Wissen zunutze und bis heute wird es zur Heilung eingesetzt.

Das Wissen um die Marma-Punkte liefert in meiner Praxisarbeit wertvolle Hinweise bei

  • bei Schmerzpatienten (Zusammenhang der Organsysteme & Schmerz)
  • Narben und ihre Auswirkung auf den Körper
  • Bewegungseinschränkungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Taubheitsgefühle
Astrid Winter, Heilpraktikerin in Köln

Aktuelles

Geschenkgutschein

Eine besondere Idee von
Astrid Winter, Heilpraktikerin
in Köln.

Hier geht es zum Gutschein »